Rating Konzept

Ziele des Ratings

Bei der Konzeption und laufenden Weiterentwicklung des Ratings findet der Aspekt der Prognosegüte besondere Beachtung, denn letztendlich soll ein heute sehr gut (A) oder gut (B) gerateter Fonds nach Möglichkeit auch in der Zukunft überdurchschnittliche Ergebnisse liefern. Die Auswahl der verwendeten Indikatoren und Kennzahlen, die in das Rating eingehen und deren Gewichtung werden daher laufend in Bezug auf die Aussagekraft und Prognosegüte des Ratings optimiert.  Das bedeutet natürlich nicht, dass jeder Top-geratete Fonds immer auch der Top-Performer sein wird. Im Schnitt sollten gut oder sehr gut geratete Fonds allerdings mit überdurchschnittlichen Ergebnissen aufwarten können. Wenn die Vorselektion über das Rating den Aufwand bei der Fondsauswahl reduziert wird, ist bereits viel gewonnen. Die individuelle Einzelprüfung, die die Eignung eines Fonds in Bezug auf die Umsetzung der eigenen Anlageziele zum Gegenstand hat, kann das Rating natürlich nicht ersetzen.

Die Bewertung der Leistungsfähigkeit sowie des Risikopotentials eines Fonds muss sowohl in absoluter Hinsicht wie auch relativ zu seiner Peergroup erfolgen. Obwohl das Rating sich an langfristige Investoren orientiert, dürfen auch kurzfristige Aspekte („Momentum“) nicht außer Acht gelassen werden. Darüber hinaus kommen beim f-fex Fondsrating neben den klassischen, auf historischen Daten basierenden Größen weitere Kennzahlen mit vorausblickendem Charakter zum Einsatz, um die Prognosefähigkeit des Ratings zu erhöhen. Zu guter Letzt sollten die verwendeten Kennzahlen untereinander möglichst geringe Korrelationen aufweisen.

Rating Indikatoren

Unter Berücksichtigung der o.g. Aspekten hat die f-fex nach umfangreichen Berechnungen und Backtests aus einer Vielzahl von Kennzahlen folgende Ratingindikatoren identifiziert. Wenn nicht explizit angegeben, beträgt der Berechnungs- bzw. Stütz-Zeitraum einer Kennzahl stets fünf Jahre.

Performance Indikator

  • Performance 1 Jahr
  • Ratio 1 Jahres-Outperformance gegenüber Peergroup-Durchschnitt
  • Optimistisches Rendite-Szenario gemäß PRIIP-Verordnung für 1 Jahr

Risiko Indikator 

  • Maximaler Verlust
  • Tracking-Error gegenüber Peergroup Durchschnitt
  • VaR-äquivalente Volatilität [=VeV]
  • Negatives Rendite-Szenario gemäß PRIIP-Verordnung für 1 Jahr

 

Detaillierte Beschreibung des f-fex Fondsrating herunterladen